Bei uns erhalten Sie ausschließlich Türen und Zargen, die nach strengen Kriterien hinsichtlich Optik und Qualität entwickelt und hergestellt werden. Damit Sie wissen, worauf Sie beim Kauf achten sollten, geben wir Ihnen hier wertvolle Tipps. OBERFLÄCHENAUSFÜHRUNG Achten Sie auf die Farbgleichheit Ihrer Türen und Zargen im Wohnbereich. Lackierte Türen sollten nicht "Lackiert" aussehen. Eine gleichmäßige, mehrschichtig aufgetragene Lackierung ist für die Optik und Langlebigkeit Ihrer Tür sehr wichtig. VERARBEITUNG Die Gehrungen für Zargen und Stilleisten sowie die Einfräsungen für Schließbleche, Lisenen und Nuten sollten sauber ausgeführt sein. Achten Sie auf die Qualität des Glases, wenn Sie sich für Türen mit Lichtausschnitten entscheiden. Bestehen Sie stets auf Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG). Leicht abgerundete Türkanten sind nicht nur optisch attraktiv, sondern erweisen sich auch im Alltag als äußerst pflegeleicht und langlebig. Wenn Sie zusätzliche Leisten verwenden, sollten diese aus dem gleichen Material wie die Tür bestehen, da die Leisten sonst unterschiedlich nachdunkeln können. Türen und Zargen sollten grundsätzlich nach den geltenden DIN-Normen gefertigt sein, damit diese maßgenau in die vorgesehene Maueröffnung passen. ZARGE Um Kanten von Tapeten abzudecken ist eine Zargenbekleidung ab 60 mm empfehlenswert. Lässt sich die Zarge in der Breite (Wanddicke) verstellen, kann sie exakt an die Wand angepasst werden. Tür- und Zargenmodelle sollten so aufeinander abgestimmt sein, dass diese untereinander möglichst frei kombiniert werden können. OPTIK I DESIGN Türblatt, Zarge, Bänder und Drücker bilden eine Einheit und sollten möglichst aus einer Hand geliefert werden. So kann sichergestellt werden, dass alle Komponenten einer Tür perfekt aufeinander abgestimmt sind. Zeitloses Design, ausgewogene Proportionen und ein durchgängiges Sortiment, das alle Qualitäts- und Preisstufen abdeckt, sind wesentliche Qualitätsmerkmale, die Sie von einem führenden Hersteller erwarten sollten

INNENTÜREN SHOWROOM

2019  Copyright - Schreinerei Lauber
SCHREINEREI LAUBER
2019  Copyright - Schreinerei Lauber

INNENTÜREN SHOWROOM

Bei uns erhalten Sie ausschließlich Türen und Zargen, die nach strengen Kriterien hinsichtlich Optik und Qualität entwickelt und hergestellt werden. Damit Sie wissen, worauf Sie beim Kauf achten sollten, geben wir Ihnen hier wertvolle Tipps. OBERFLÄCHENAUSFÜHRUNG Achten Sie auf die Farbgleichheit Ihrer Türen und Zargen im Wohnbereich. Lackierte Türen sollten nicht "Lackiert" aussehen. Eine gleichmäßige, mehrschichtig aufgetragene Lackierung ist für die Optik und Langlebigkeit Ihrer Tür sehr wichtig. VERARBEITUNG Die Gehrungen für Zargen und Stilleisten sowie die Einfräsungen für Schließbleche, Lisenen und Nuten sollten sauber ausgeführt sein. Achten Sie auf die Qualität des Glases, wenn Sie sich für Türen mit Lichtausschnitten entscheiden. Bestehen Sie stets auf Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG). Leicht abgerundete Türkanten sind nicht nur optisch attraktiv, sondern erweisen sich auch im Alltag als äußerst pflegeleicht und langlebig. Wenn Sie zusätzliche Leisten verwenden, sollten diese aus dem gleichen Material wie die Tür bestehen, da die Leisten sonst unterschiedlich nachdunkeln können. Türen und Zargen sollten grundsätzlich nach den geltenden DIN-Normen gefertigt sein, damit diese maßgenau in die vorgesehene Maueröffnung passen. ZARGE Um Kanten von Tapeten abzudecken ist eine Zargenbekleidung ab 60 mm empfehlenswert. Lässt sich die Zarge in der Breite (Wanddicke) verstellen, kann sie exakt an die Wand angepasst werden. Tür- und Zargenmodelle sollten so aufeinander abgestimmt sein, dass diese untereinander möglichst frei kombiniert werden können. OPTIK I DESIGN Türblatt, Zarge, Bänder und Drücker bilden eine Einheit und sollten möglichst aus einer Hand geliefert werden. So kann sichergestellt werden, dass alle Komponenten einer Tür perfekt aufeinander abgestimmt sind. Zeitloses Design, ausgewogene Proportionen und ein durchgängiges Sortiment, das alle Qualitäts- und Preisstufen abdeckt, sind wesentliche Qualitätsmerkmale, die Sie von einem führenden Hersteller erwarten sollten
SCHREINEREI LAUBER
2019  Copyright - Schreinerei Lauber
Bei uns erhalten Sie ausschließlich Türen und Zargen, die nach strengen Kriterien hinsichtlich Optik und Qualität entwickelt und hergestellt werden. Damit Sie wissen, worauf Sie beim Kauf achten sollten, geben wir Ihnen hier wertvolle Tipps. OBERFLÄCHENAUSFÜHRUNG Achten Sie auf die Farbgleichheit Ihrer Türen und Zargen im Wohnbereich. Lackierte Türen sollten nicht "Lackiert" aussehen. Eine gleichmäßige, mehrschichtig aufgetragene Lackierung ist für die Optik und Langlebigkeit Ihrer Tür sehr wichtig. VERARBEITUNG Die Gehrungen für Zargen und Stilleisten sowie die Einfräsungen für Schließbleche, Lisenen und Nuten sollten sauber ausgeführt sein. Achten Sie auf die Qualität des Glases, wenn Sie sich für Türen mit Lichtausschnitten entscheiden. Bestehen Sie stets auf Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG). Leicht abgerundete Türkanten sind nicht nur optisch attraktiv, sondern erweisen sich auch im Alltag als äußerst pflegeleicht und langlebig. Wenn Sie zusätzliche Leisten verwenden, sollten diese aus dem gleichen Material wie die Tür bestehen, da die Leisten sonst unterschiedlich nachdunkeln können. Türen und Zargen sollten grundsätzlich nach den geltenden DIN- Normen gefertigt sein, damit diese maßgenau in die vorgesehene Maueröffnung passen. ZARGE Um Kanten von Tapeten abzudecken ist eine Zargenbekleidung ab 60 mm empfehlenswert. Lässt sich die Zarge in der Breite (Wanddicke) verstellen, kann sie exakt an die Wand angepasst werden. Tür- und Zargenmodelle sollten so aufeinander abgestimmt sein, dass diese untereinander möglichst frei kombiniert werden können. OPTIK I DESIGN Türblatt, Zarge, Bänder und Drücker bilden eine Einheit und sollten möglichst aus einer Hand geliefert werden. So kann sichergestellt werden, dass alle Komponenten einer Tür perfekt aufeinander abgestimmt sind. Zeitloses Design, ausgewogene Proportionen und ein durchgängiges Sortiment, das alle Qualitäts- und Preisstufen abdeckt, sind wesentliche Qualitätsmerkmale, die Sie von einem führenden Hersteller erwarten sollten

INNENTÜREN SHOWROOM

SCHREINEREI LAUBER